Teampower

Teams erfolgreich führen    

Keine Lust auf ziellosen Aktionismus, fehlgeleitete Kommunikation, gebremste Leistungsfähigkeit und Motivationsflaute?

In diesem Seminar lernen Sie, Ihr Team gezielt zu fördern und zu motivieren. Sie trainieren lösungsorientierte  Gesprächstechniken und erweitern Ihre Kompetenz, Teamgespräche zu moderieren. Sie machen sich mit verschiedenen Teamentwicklungsphasen vertraut und lernen, die Vielfalt der Teammitglieder positiv zu nutzen.

Die gezielte Einflussnahme auf gruppendynamischer Prozesse wird ergänzt durch die Reflexion der eigene(n) Rolle(n).

Sie lernen, konstruktiv zu kritisieren und motivierende Rückmeldungen zu geben.


Inhalt

  • Gruppendynamische Prozesse mit dem Phasenmodell der Teamentwicklungsuhr von Tuckmann
  • Selbstreflexion – Teamrollen Modell nach Belbin
  • Unterschiede respektieren lernen mit dem Riemann-Thomann Modell
  • Beziehungsmanagement mit dem Joharifenster – bewusste und unbewusste Persönlichkeits- und Verhaltensmerkmale im Team reflektieren
  • Mit systemisch-lösungsorientierten Gesprächsführungstechniken Konflikte im Team konstruktiv lösen.

 

Methoden

  • Impulsvorträge, Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, praxisrelevante Übungen und Selbstreflexion.
  • Lebendiges und praxisbetontes Training durch Beispiele aus dem Alltag, verschiedene Visualisierungstechniken, erfahrungs- und erlebnisorientierte Lernmethoden, ressourcenorientiertes Feedback und Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Nachhaltigkeit durch

Selbst-Fremdreflexion in Einzel-  und Kleingruppenarbeit
Westentaschen-Kommunikations-Tipps als Unterstützung im Alltag
Handout
Visualisierung der Erfahrungen und Erkenntnisse
Auf Wunsch Transfercoaching für die Umsetzung der gelernten Strategien in den Alltag.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen  Ihr Team gezielt zu fördern und zu motivieren.
  • Sie verbessern die Zusammenarbeit in Ihrem Team
  • Sie erweitern Ihre Kompetenz, Teamgespräche zu moderieren.
  • Sie lernen die Potenziale der Teammitglieder besser zu nutzen.

Zielgruppe

Teamleiter, Projektleiter, UnternehmerInnen, Fach- und Führungskräfte